Chargement Évènements
Cet évènement est passé

Conférence avec maître XIAN Ai du temple Longquan, Pays-Bas

« Was ist Zen?

Im Zen-Buddhismus ist Zen die Abkürzung für das Sanskrit „Dhyāna“, welches Meditation und Erhaltung bedeutet. Zen ist die Weisheit des Lebens, keine Predigt oder eine Reihe von Theorien. Zen ist schwer in Worte zu fassen und es ist unbeschreiblich. Es wird von Menschen im Leben selbst praktiziert und verstanden

Bei welchen Problemen kann uns die Zen-Meditation helfen?

Jeder kann unterschiedliche Ansichten und ein unterschiedliches Verständnis der Zen-Meditation haben. Für die meisten Leute können alle Arten von Stress im Leben und in der Arbeit durch Zen-Meditation gelindert werden, ihr Körper und Geist kann dadurch erfrischt werden und in einen harmonischen Zustand gelangen. Somit kann die Lebensqualität verbessert werden. Für die Anderen ist die Zen-Meditation eine Kunst des Lebens. Alle Menschen, sowohl diejenigen, die den Buddha-Dharma verstehen, als auch diejenigen, die den Buddha-Dharma nicht verstehen, können davon profitieren, solange sie Zen-Meditation praktizieren.

Wobei genau hilft uns die Zen-Meditation? Die Zen-Meditation ist eine Introspektion in unseren wirklichen geistigen Zustand durch eine professionelle und systematische Exploration, das heißt, es dient uns, uns selbst zu erkennen, uns selbst zu erfahren, indem es uns hilft, unsere Achtsamkeit und Selbst-Reflexion zu verbessern, unser Mitgefühl und unsere Weisheit bis zur Erleuchtung auszubilden. »